Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 13.07.2023

§1 GELTUNGSBEREICH
§2 VERTRAGSSCHLUSS UND RESERVIERUNGEN
§3 GUTSCHEINE
§4 UMTAUSCHRECHT
§5 WIDERRUFSRECHT
§6 RÜCKTRITT DURCH DEN VERANSTALTER
§7 VERGÜTUNGSPFLICHT
§8 NUTZUNGSBEDINGUNGEN
§9 VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT
§10 HAFTUNG
§11 TON-, FOTO- UND FILMAUFNAHMEN
§12 DATENSCHUTZHINWEIS
§13 SONSTIGE BESTIMMUNGEN

 

§1 GELTUNGSBEREICH
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB genannt) regeln sämtliche Verträge zwischen dem Escape Room Witten, betrieben durch die Gloomworks Department UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführer Norman Hesse mit Sitz in der Hauptstraße 14, 58452 Witten (nachfolgend als “Escape Room Witten” bezeichnet), und Ihnen als unserem Kunden, die über unsere Webseite, telefonisch oder vor Ort abgeschlossen werden. (2) Die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung dieser AGB ist maßgebend. (3) Sofern Escape Room Witten zur Vertragsabwicklung Drittanbieter (z. B. für den Buchungsprozess oder die Zahlungsabwicklung) einsetzt, gelten ergänzend die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters.

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS UND RESERVIERUNGEN
(1)  Die Anzeige und Darstellung von verfügbaren Terminen zur Buchung stellt kein verbindliches Vertragsangebot dar, sondern ein Angebot an den Kunden, ein ausgewählten Escape Room Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu buchen und somit einen Vertrag abzuschließen. (2) Das Angebot wird angenommen, sobald die Buchungsbestätigung und eine Buchungsnummer dem Kunden zugehen. Dies erfolgt in der Regel per E-Mail. (3) Der abgeschlossene Vertrag bezieht bzw. beschränkt sich ausschließlich auf die Durchführung des Escape Room Spiels zum gebuchten Zeitpunkt. Der alleinige Vertragspartner ist der jeweilige Kunde, sofern dieser nicht ausdrücklich als Vertreter handelt. (4) Falls Escape Room Witten in Ausnahmefällen eine Reservierung bestätigt, führt dies nicht zum Vertragsabschluss und begründet keinen verbindlichen Anspruch auf Durchführung des Escape Room Spiels zum reservierten Zeitpunkt. Reservierungen verfallen automatisch zu dem im Reservierungsprozess angegebenen Zeitpunkt oder spätestens 48 Stunden vor Beginn des Escape Room Spiels. (5) Bei telefonischer Buchung kommt der Vertrag erst durch Zustellung der Buchungsbestätigung per E-Mail zustande. Es gelten ausschließlich die in der Buchungsbestätigung angegebenen Zeiten, Preise und Vereinbarungen.

§ 3 GUTSCHEINE
(1) Die von Escape Room Witten ausgegebenen Gutscheine sind als Wertgutscheine zu verstehen. Der Kauf eines dieser Gutscheine berechtigt den Kunden zur Einlösung mit einem individuellen Code im Rahmen einer Onlinebuchung. (2) Escape Room Witten behält sich das Recht vor, Escape Rooms im Lauf der Zeit zu schließen oder durch andere zu ersetzen. Escape Room Witten gibt keine Garantie für die Verfügbarkeit eines bestimmten Escape Rooms zum Zeitpunkt der gewünschten Einlösung eines Kunden. Der Kunde trägt somit das Risiko, dass sein gewünschter Escape Room zum Zeitpunkt der Einlösung nicht (mehr) verfügbar ist. Gutscheine können jedoch für neu eröffnete Räume eingelöst werden. (3) Eine Auszahlung des Gutscheins oder eines Restbetrags ist nicht möglich. (4) Gutscheine verfallen nach einer Frist von 3 Jahren ab dem Tag des Kaufs bzw. der Ausstellung des Gutscheins.

§ 4 UMTAUSCHRECHT
(1) Escape Room Witten räumt dem Kunden das Recht ein, Falschbuchungen zu korrigieren, indem er sie umtauscht. Der Kunde hat innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Buchungsbestätigung in Textform (per Post oder E-Mail) anzuzeigen, dass eine erfolgte Buchung verschoben oder geändert werden soll. Dabei muss der gewünschte Termin oder die gewünschte Änderung angegeben werden. Escape Room Witten wird umgehend eine Bestätigung für die Umbuchung versenden oder sich mit dem Kunden in Verbindung setzen, um weitere Absprachen zu treffen.

§ 5 WIDERRUFSRECHT
(1) Die Buchung eines unserer Escape Room Spiele stellt eine Freizeitveranstaltung dar, für die aufgrund begrenzter Kapazität und der Bindung an spezifische Termine kein Widerrufsrecht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht. (2) Beim Kauf von Vorverkaufstickets, Gutscheinen, Geschenkverpackungen oder anderen Waren, die auf der Webseite vom Escape Room Witten angeboten werden und ausschließlich über Fernkommunikationsmittel (speziell hier über unseren Onlineshop) getätigt wurden, steht dem Kunden gemäß den gesetzlichen Vorschriften ein Widerrufsrecht zu. Die Einzelheiten des Widerrufsrechts sind in der folgenden Widerrufsbelehrung ausführlich dargelegt:

WIDERRUFSBELEHRUNG
Sie können innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurücktreten. Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Vertragsschlusses und endet vierzehn Tage danach. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Gloomworks Department UG (haftungsbeschränkt), Hauptstraße 14, 58452 Witten, E-Mail: info@escaperoom-witten.de, Telefonnummer 02302-9838737 eine eindeutige Erklärung zukommen lassen, in der Sie Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitteilen. Sie können dafür zum Beispiel einen Brief per Post oder eine E-Mail verwenden. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist genügt es, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS
Im Falle eines Widerrufs dieses Vertrags werden wir Ihnen innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir Ihre Mitteilung über den Widerruf erhalten haben, sämtliche Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme etwaiger zusätzlicher Kosten aufgrund einer von Ihnen gewählten Lieferart, die teurer ist als die von uns angebotene Standardlieferung) zurückerstatten. Die Rückzahlung erfolgt unter Verwendung des gleichen Zahlungsmittels, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Es werden Ihnen keinerlei Entgelte für diese Rückzahlung berechnet.

§ 6 RÜCKTRITT DURCH DEN VERANSTALTER
(1) Im Falle von Krankheit von nicht ersetzbaren Mitarbeitern, wesentlichen Defekten am betroffenen Escape Room oder höherer Gewalt behält sich Escape Room Witten das Recht vor, von diesem Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird umgehend darüber informiert und kann entweder eine Umbuchung vornehmen oder eine kostenfreie Rückerstattung verlangen. (2) Escape Room Witten behält sich das Recht vor, Veranstaltungen aus betrieblichen, technischen oder anderen Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall wird Escape Room Witten sich bemühen, kurzfristig einen gleichwertigen Ersatz anzubieten. Falls dies nicht möglich ist, bleibt das Ticket gültig oder der Kaufpreis wird auf Wunsch des Kunden kostenfrei erstattet. Weitere Ansprüche gegen Escape Room Witten, wie z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.), sind jedoch ausgeschlossen, wenn ein gleichwertiger Ersatz angeboten oder die Veranstaltung abgesagt wird. Eine Absage aufgrund höherer Gewalt bleibt davon unberührt.

§ 7 VERGÜTUNGSPFLICHT
(1) Sollte der Kunde den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, verliert er das Recht auf die gebuchte Leistung. Die Zahlungspflicht gegenüber Escape Room Witten bleibt jedoch bestehen. (2) Der Kunde hat die Möglichkeit, die Buchung bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei zu stornieren, sofern dies nicht gemäß Paragraf 4 dieser AGB ausgeschlossen ist. Bei einer Stornierung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erfolgt eine Rückerstattung oder Preisreduzierung in Höhe von 50 % des vereinbarten Honorars als Wertgutschein. Bei einer Stornierung bis zu 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn erhält der Kunde eine Rückerstattung von 25 % des Honorars als Wertgutschein. (3) Es ist grundsätzlich möglich, die Buchung nachträglich um zusätzliche Personen zu erweitern. In diesem Fall fällt pro zusätzlichem Teilnehmer der Preis pro Person der ursprünglichen Buchung an.

§ 8 NUTZUNGSBEDINGUNGEN
(1)  Durch die Nutzung unserer Escape Räume verpflichtet sich der Kunde, sämtliche Anweisungen der Mitarbeiter von Escape Room Witten zu beachten. Der Kunde ist dazu verpflichtet, das Mobiliar und die Utensilien des Escape Rooms behutsam zu behandeln und eigene etwaige verursachte Schäden umgehend zu melden. Zur Lösung der Rätsel ist in keinem Fall Gewalt oder übermäßige Kraft erforderlich. Schäden, die durch den bewussten Einsatz von übermäßiger Kraft oder Gewalt entstehen, sind vom Verursacher zu tragen. Dies schließt auch Folgeschäden durch den Nutzungsausfall des Escape Room Spiels aufgrund von Reparaturarbeiten ein. (2) Die Nutzung der Escape Räume im alkoholisierten und anderweitigen berauschten Zustand ist nicht gestattet. Escape Room Witten behält sich vor den Zugang zu verweigern. (3) Personen unter 14 Jahren dürfen die Escape Räume nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten nutzen. (4) Wenn der Kunde seine Garderobe unentgeltlich zur Verwahrung abgibt, ist er dafür verantwortlich, dass keine Wertgegenstände (Portemonnaie, Smartphones, etc.) in den Jacken und Taschen verbleiben. Escape Room Witten haftet nicht für etwaigen Verlust oder Schäden an Garderobe und Wertgegenständen, wenn der Kunde diese unentgeltlich zur Verwahrung abgibt. Während des Spiels stehen in den Escape Räumen separate Möglichkeiten zur Verwahrung von Garderobe und Wertgegenständen zur Verfügung.

§ 9 VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT
(1) Das Escape Room-Spiel beruht auf einer Spielidee, bei der insbesondere Rätsel und ihre Lösungen im Mittelpunkt stehen. Der Kunde verpflichtet sich daher, die im gespielten Escape Room enthaltenen Rätsel und deren Lösungen sowie den Ablauf des Escape Rooms nicht öffentlich zu veröffentlichen. Dies betrifft insbesondere das Teilen in sozialen Netzwerken, Bewertungsportalen oder Foren, die öffentlich zugänglich sind.

§ 10 HAFTUNG
(1) Die Haftung von Escape Room Witten gegenüber dem Kunden richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet Escape Room Witten für Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. In allen anderen Fällen haftet Escape Room Witten nur, wenn eine Vertragspflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht). Die Haftung von Escape Room Witten für Schäden aus der Verletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den oben genannten Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

§ 11 TON-, FOTO- UND FILMAUFNAHMEN
(1) In sämtlichen Räumlichkeiten von Escape Room Witten sind Ton-, Foto- und Filmaufnahmen aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Dies gilt unabhängig davon, mit welcher Art von Gerät die Aufnahmen gemacht werden. Bei Verstoß gegen das Aufnahmeverbot wird unbeschadet weiterer Ansprüche eine Vertragsstrafe fällig, deren Höhe nach billigem Ermessen von Escape Room Witten festgesetzt wird, jedoch maximal EUR 10.000,00 pro Einzelfall. Aufnahmegeräte und Kameras jeglicher Art dürfen nicht in die Rätselräume mitgebracht werden. Sie müssen vor Veranstaltungsbeginn zur Aufbewahrung abgegeben werden. (2) Im Falle eines Verstoßes ist das Personal berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten. Ton-, Foto- und Filmaufnahmen und Aufzeichnungsmaterialien jeglicher Art, auf denen Teile der Veranstaltung festgehalten sind, können von Escape Room Witten eingezogen und aufbewahrt werden. Sie werden dem Eigentümer zurückgegeben, wenn dieser der Löschung der Aufnahmen zugestimmt hat und die Löschung erfolgt ist. (3) Die Geschichtswendungen und Rätsellösungen in den Escape Räumen sind Geschäftsgeheimnisse von Escape Room Witten und dürfen Dritten nicht offenbart werden. Bei einem Verstoß wird Escape Room Witten rechtliche Schritte gegen den Verursacher einleiten und alle entstandenen Schäden geltend machen. (4) Escape Room Witten ist berechtigt, während der Veranstaltungen Ton-, Foto- und Filmaufnahmen des Kunden und seiner Begleiter zu erstellen und zu speichern, die über die bloße Dokumentation des Zeitgeschehens hinausgehen (Recht am eigenen Bild). Diese Aufnahmen dienen dazu, mögliche Schäden in den Räumlichkeiten von Escape Room Witten dem jeweiligen Verursacher zuordnen zu können. Außerdem muss der Gamemaster jederzeit den Verlauf des Spiels visuell und akustisch verfolgen können, um gegebenenfalls Hinweise geben oder anderweitig eingreifen zu können. Kommt es im Falle einer bewussten oder fahrlässigen Beschädigung in den Räumlichkeiten von Escape Room Witten durch den Kunden oder seine Begleiter, behält sich Escape Room Witten ausdrücklich vor, die Aufnahmen im Rahmen von Gerichtsverfahren oder anderen zuständigen Behörden weiterzugeben. Darüber hinaus ist Escape Room Witten berechtigt diese Ton-, Foto- und Filmaufnahmen des Kunden und seiner Begleiter später für seine eigenen Werbezwecken zu verwenden. Hierzu erklären der Kunde und seine Begleiter ihre Einwilligung ausdrücklich, ohne dass eine extra Einwilligungserklärung unterzeichnet werden muss und erfolgt unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch. (5) Eine Teilnahme am Spiel ohne Ton-, Foto- und Filmaufnahmen ist nicht möglich.

§12 DATENSCHUTZHINWEIS
(1) Escape Room Witten erfasst, verarbeitet und verwendet Ihre personenbezogenen Daten, speziell hier Ihre Kontaktdaten, um Ihre Bestellung abzuwickeln, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und auch postalische Anschrift, sofern Sie uns diese zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. (2) Erhebt Escape Room Witten im Rahmen der Veranstaltungsabwicklung Daten von Kunden, werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) jederzeit beachtet. Escape Room Witten behandelt diese Daten besonders vertraulich und verwendet sie ausschließlich für den Zweck der Vertragsabwicklung (speziell hier für die Abwicklung und Bestätigung der Online-Ticketbuchung oder -Reservierung). Die Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

§13 SONSTIGE BESTIMMUNGEN
(1) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen unberührt. (2) Verträge, die gemäß dieser AGB abgeschlossen werden, unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
Geschlossen (auf Anfrage möglich)
Telefonisch erreichbar von 12:00 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag:
Geöffnet von 16:00 Uhr - 22:00 Uhr
Telefonisch erreichbar von 12:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag:
Geöffnet von 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Telefonisch erreichbar von 10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Samstag:
Geöffnet von 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Telefonisch erreichbar von 10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Sonntag:
Geöffnet von 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Telefonisch erreichbar von 10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Jobs
NEWSLETTER

© 2023-2024 – Gloomworks Department UG (haftungsbeschränkt) – Alle Rechte vorbehalten!